Alle Produkte

Alle Produkte

Unsere Produkte sind das Ergebnis unserer Liebe für innovative und nachhaltige Haarpflege. Gehe auf Entdeckungsreise und vielleicht verliebst du dich ja in eines unserer Produkte?

Zurück

Filtern nach

    Deine Filtereinstellungen ergaben keine Ergebnisse

    Filter

    Geschlecht

    Eigenschaft

    Haartyp

    Serie

    Was sind natürliche Haarpflegeprodukte?

    Das Wichtigste zuerst: Lasst uns sicherstellen, dass wir alle der gleichen Meinung sind. Wenn du das Wort "natürlich" im Wörterbuch nachschlägst, bedeutet es "basierend auf dem Zustand der Dinge in der Natur". Wenn du auf natürliche Haarpflegeprodukte umsteigen möchtest, solltest du Produkte verwenden, die mit natürlichen (im Gegensatz zu künstlichen) Inhaltsstoffen formuliert sind.

    Wie du weiter unten erfahren wirst, kann die Umstellung auf eine rein natürliche Haarpflege eine der besten Möglichkeiten sein, dein Haar sowohl kurz- als auch langfristig zu pflegen.

    Wie steigst du auf natürliche Haarpflegeprodukte um?

    1. Hör auf, dein Haar zu glätten und chemische Behandlungen zu verwenden: Je weniger du dein Haar mit scharfen Chemikalien behandelst, desto besser. Während Dinge wie Dauerwellen dir kurzfristig den gewünschten Look verleihen, können sie auf lange Sicht zu großen Schäden führen. Wir sprechen hier von Haarbruch, Spliss, krausem Haar und in einigen Fällen von Haarausfall.
    2. Vermeide die Anwendung von zu starker Hitze auf deinem Haar: Wir verstehen, dass es manchmal einfach nicht anders als mit dem Glätteisen oder Lockenstab geht. Aber versuche, diese nur zu besonderen Anlässen zu verwenden. Und wenn du Hitze verwendest, vergiss nicht, jedes Mal ein Hitzeschutzmittel zu benutzen! Das hilft, dein Haar gesund zu halten und Schäden zu vermeiden.
    3. Finde ein paar grundlegende Frisuren, um Haarbruch zu minimieren: Bestimmte Frisuren, wie enge Zöpfe und Dutt, können Haarbruch und Spliss verursachen. Trage dein Haar stattdessen offen oder wechsle zu lockereren Frisuren, um dein Haar vor Schäden zu bewahren. Entscheide dich außerdem für weiche Haarringe für Pferdeschwänze und Zöpfe, anstatt für harte Gummibänder, die ziehen.
    4. Inventarisiere deine Haarprodukte: Achte darauf, dass die Produkte, die du wählst, voller haarliebender Inhaltsstoffe sind. Achte auf natürliche Haarpflegeprodukte ohne scharfe Zusatzstoffe wie Sulfate und Parabene. Diese können dem Haar mit der Zeit seine natürlichen Öle entziehen, was zu Kopfhautreizungen und möglichem Haarausfall führt.
    5. Verstehe die Rolle, die jedes Produkt in deinem Programm haben wird. Wenn du verstehst, wie jedes Produkt in deine Routine passt, ist es einfacher, sie richtig zu verwenden und die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Stelle sicher, dass du eine gezielte Haarpflegeroutine mit einer großartigen Shampoo- und Conditioner-Kombination sowie anderen Behandlungen für die speziellen Bedürfnisse deines Haares aufbaust.

    Sind natürliche Haarpflegeprodukte für jeden geeignet?

    Absolut! Wenn du natürliche Haarpflegeprodukte verwendest, hilfst du deinem Haar, die beste Version seiner selbst zu werden. Anstatt Produkte zu verwenden, die natürliche Öle entziehen und mit der Zeit Schäden oder Irritationen verursachen, helfen natürliche Haarprodukte, die natürliche Schönheit, Farbe und Textur deines Haares zu verbessern - und nicht zu maskieren.

    Unabhängig davon, welche Art von Haar du hast, kann jeder von der Umstellung auf eine rein natürliche Haarpflege-Routine profitieren.

    Natürliche Haarpflegeprodukte - die Grundlagen:

    Verstehe die Inhaltsstoffe auf dem Etikett

    Bevor du ein neues Produkt in die Hand nimmst, solltest du dir über die Inhaltsstoffe im Klaren sein. Wenn du die wichtigsten Inhaltsstoffe kennst, kannst du die Produkte auswählen, die am besten für deinen Haartyp und deine Haarstruktur geeignet sind.

    Halte deine Kopfhaut (und dein Haar) sauber

    Gesundes Haar beginnt mit der Kopfhaut. Die richtigen natürlichen Haarpflegeprodukte helfen dabei, die Kopfhaut sanft zu reinigen, ohne deinem Haar die natürliche Feuchtigkeit zu entziehen. Das wiederum hilft, deine Strähnen sauber und gesund zu halten. Und wenn deine Kopfhaut eine Auffrischung braucht, können Kopfhaut-Peelings und -Kuren helfen, Reizungen zu lindern und Ablagerungen zu verhindern.

    Halte ein ausgewogenes Feuchtigkeits-/Proteinverhältnis aufrecht

    Von einer Protein-Feuchtigkeits-Balance spricht man, wenn deine Haarstruktur das richtige Maß an Feuchtigkeit und Stärke hat, um Haarbruch zu verhindern. Dein Haar braucht die richtige Mischung aus Feuchtigkeit und Protein, um stark und gesund zu bleiben, und das richtige natürliche Haarpflegeprodukt kann helfen, sicherzustellen, dass dein Haar die richtige Menge von jedem Element hat.

    Schütze deine Strähnen

    Neben einer gesunden Kopfhaut solltest du auch auf deine Strähnen achten - vor allem auf deine Spitzen. Die Spitzen sind der Ort, an dem sich Schäden durch Spliss zuerst zeigen. Wenn du also darauf achtest, diese zu vermeiden, bleibt auch der Rest deines Haares gesund. Wenn du natürliche Haarpflegeprodukte verwendest, werden deine Strähnen bei jeder Wäsche geschützt.

    Ernähre dich gesund

    Letztlich basiert gesundes Haar nicht nur auf den Produkten, die du verwendest. Neben der Verwendung natürlicher Haarpflegeprodukte sind eine gesunde Lebensweise und eine ausgewogene Ernährung der beste Weg, um gesundes und glückliches Haar zu erhalten.

    Was unsere Kundschaft sagt

    Hervorragend